Auch in der Corona-Zeit haben wir uns vom Training nicht abbringen lassen. Unter gewissenhafter Einhaltung zahlreicher Schutzmaßnahmen konnte das Trainingsangebot aufrechterhalten werden. Viele neue Würfe, Hebel, Selbstverteidigungs-Techniken oder auch Tricks für das Randori (den Übungskampf) konnten so von unseren begeisterten Jiukas (jemand, der oder die Jiu-Jitsu trainiert) einstudiert werden. Da war die Gürtelprüfung unserer nächsten drei Prüflinge schon längst überfällig. So stellten sich Johannes, Labriana und Luisa letzten Samstag ihrer Gürtelprüfung zum Gelb-, Orange- und Grüngurt! Und tja, was sollen wir sagen: sie alle haben mit Bravour bestanden! Da sieht man das regelmäßige Training und die Leidenschaft für unsere japanische Kampfkunst in jeder Technik! Wir beglückwünschen deshalb unsere Prüflinge nochmals zu ihrer erfolgreichen Prüfung.

Nach getaner Arbeit ging das Programm dann draußen bei gutem Wetter weiter. Am Grill konnten sich alle mit einem heißen Würstchen im Brötchen und Kinderpunsch aufwärmen und stärken. Beim gemütlichen Beisammensein von Jung und Alt ist dann auch mal mehr Zeit für persönliche Gespräche und Gelegenheit sich besser kennenzulernen. Vielen Dank an alle, die zum guten Gelingen beigetragen haben!

Gürtelprüfung die Zweite
Markiert in: