Am Samstag, den 15.01., war ein großer Tag im Ryoan-Dojo Esslingen. Acht Budokas stellten sich der Herausforderung ihrer Gürtelprüfung. Darauf haben viele auch sehr lange warten müssen, da das Training während der knapp letzten zwei Jahre immer wieder ausfallen musste oder nur in sehr abgespecktem Rahmen möglich gewesen war. Doch sie haben uns die Treue gehalten und so war die Vorfreude umso größer. Doch auch Aufregung und Nervosität waren natürlich mit dabei.

Die Prüflinge aus allen Altersklassen, der Jüngste ist noch nicht mal sechs Jahre alt, zeigten somit am Samstag ihr Können. Es wurden Techniken aus den Bereichen Würfen, Haltegriffe, Hebel-Techniken gezeigt. Bei einem Übungskampf, dem sogenannten Randori, zeigten alle tolles Durchhaltevermögen und den angemessenen Einsatz ihrer Kräfte. Vor allem bei unserer Dojo-eigenen „Donner-Kata“ (einer festgelegten Abfolge von Schlag- und Tritt-Techniken) glänzten die Prüflinge durch Präzision und Ausstrahlung. Die Krönung der Prüfung war die Demonstration der Techniken in der angewandten Selbstverteidigung. Jeder Einzelne stellte sich in einen Kreis von Angreifern („Ukes“) und zeigte sein Können bei der Abwehr von Angriffen.

Es folgte die feierliche Überreichung der neuen Gürtel unter großem Applaus der Prüfer, Budokas und Familien.

Wir gratulieren unseren Prüflingen von Herzen zur bestandenen Gürtelprüfung!

Wir sind stolz auf Euch!

Erfolgreiche Gürtelprüfung am 15.01.22
Markiert in: