Seit mehreren Jahren sind wir beim Schülerferienprogramm der Stadt Esslingen vertreten. Am 17.08. gab es für 23 Kinder einer Grundschule in Pliensau eine abwechslungsreiche Einheit in der japanischer Kampfkunst Jiu-Jitsu. Unser Trainer Timo und zwei unserer Trainer-Anwärter*innen Marvin und Enise hatten viele Spiele, Techniken und Übungen im Gepäck dabei. So konnten selbst die wenigen skeptischen Kinder leicht überzeugt werden. Anfängliche „Bauchschmerzen“ verflogen wie im Flug und die Kinder waren mit Begeisterung dabei. Lauthals wurde der Kampfschrei geübt, Schocktechniken (z.B. Schläge, Tritte) einstudiert und die ersten wichtigen japanischen Kommandos gelernt. Sogar eine schwierige Übung, wie die Rolle vorwärts, erarbeiteten sich die Kinder mit großem Spaß. Jiu-Jitsu ist eine Kampfkunst zur Selbstverteidigung. Doch auch der mutige Einsatz für andere, die in Not geraten, soll bei uns nicht zu kurz kommen. Die Kinder konnten am Ende bei einem kleinen Rollenspiel üben, wie man einem Freund, der von jemandem bedrängt wird, zur Hilfe eilen kann. Das machte nicht nur Spaß, sondern stärkt auch die Gemeinschaft und die Zivilcourage.

Vielen Dank für die Einladung. Wir kommen bestimmt wieder!

Sommerferienprogramm Gut aufpassen!

Schülerferienprogramm Esslingen